Teilnahme am Kolloquium 16.1.2013, 18 Uhr c.t. Meditieren Frau anders? Zur Bedeutung des Geschlechts für die religiöse Praxis im Buddhismus. Frankfurt, Goethe-Universität, Campus Bockenheim, AfE-Turm, 2. Stock, R. 238, Robert-Mayer-Str. 5, 60054 Frankfurt am Main. Cornelia Goethe Colloquien. Geschlechterverhältnisse in den Weltreligionen. http://www.cgc.uni-frankfurt.de/cgc-lehre-kolloq.shtml

Meditieren Frauen anders?


Vortrag von Adelheid Herrmann-Pfandt 9.1.2013, 17:30 Uhr Leinwandgötter: Religionswissenschaftliche Beobachtungen zum Bollywood-Film. Marburg, Philipps-Universität, FG Religionswissenschaft, Landgraf-Philipp-Str. 4, 35032 Marburg. Religion am Mittwoch. Vortrag mit Filmbeispielen. http://www.uni-marburg.de/relsamm/aktuelles/events/veranstaltungen2013/leinwandgoetter

Leinwandgötter


Vortrag von Adelheid Herrmann-Pfandt 23.11.2012, 15 Uhr Aufbruch der Frauen in den Religionen, oder: Ist die Zukunft der Religionen weiblich? München, Katholische Akademie in Bayern, Mandlstraße 23, 80802 München. Tagung: Die weibliche Seite Buddhas. 23.-24.11.2012. Einführungsvortrag http://www.kath-akademie-bayern.de/vorschau-detail/events/buddhas-weibliche-seite.html Eine Audiodatei zur Veranstaltung ist über diesen Link verfügbar: http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiowissen/buddhismus-nonnenorden-buddha-100.html Gesendet am 15.5.2013 […]

Ist die Zukunft der Religion weiblich?



Vortrag von Adelheid Herrmann-Pfandt 30.06.2012 12:00 Uhr Tibets „Zweiter Buddha“: Padmasambhava und die Anfänge des tantrischen Buddhismus in Tibet Bochum, Situation Kunst (für Max Imdahl), Nevelstraße 29c / Schlossstraße 13. Tagung: Auf den Spuren Buddhas. http://www.situation-kunst.de/buddha.htm

Tibets „Zweiter Buddha“